Startseite
    so bin ich
    Storys von mir
    Artikel about TH
    Glitzerbilderchen
    about Georg
    about Gustav
    about Bill
    about Tom
    Sonstigebilder
    Gedichte
    Songtextchen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   ein Chat, anmelden und los chatten

Webnews



http://myblog.de/angel.of.tokio-hotel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Storys von mir

Die Neue und Tom Kaulitz

Kapitel 1. die Neue

"Kim aufstehen!!", rief meine Mum, die Treppe hoch. Mein Name ist Kim Trautmann, und bin 16 Jahre alt, erst dachte ich: "so ne doofe Sache, Freunde weg und ich find doch nie neue". Und ich musste mit meiner Mum, in ein 700-Menschen-Dorf. Ich stand also auf, und ging ins Bad. Als ich aus dem Bad kam, und mich angezogen hatte, sah meine Mum mich doof an. Ich fragte sie: "was ist?". Sie sagte nichts, seitdem mein Dad abgehauen war.

Auf dem Pausenhof, stand ich erstmal alleine rum, dann kam ein Mädchen. Sie sagte: "du musst Kim sein, ich bin Bill." Ich dachte an den Artikel in der YAM, da stand was über einen Bill drin, ich war mir aber nicht sicher ob dass, dieser Bill ist. Ich fragte ihn: "bist du Bill Kaulitz?" Er nickte. Ich sah ihn geschockt an, er lächelte nur und zog mich mit zu einem Jungen mit Dreats, der Junge guckte Bill und dann mich an und lächelte.

Es klingelte, und Bill und ich gingen zu Frau Wagner, meiner Lehrerin. Sie setzte mich erstmal neben Tom, den Jungen mit den Dreats. Erste Stunde Mathe(langweilig), weil ich ja noch kein Buch hatte schob es Tom in die Mitte des Tisches, seine Arme lagen bei meinen, es ist schön bei so einem geilen Boy zu sitzen. Nur die Stunde ging überhaupt nicht um, Frau Wagner teilte die Arbeiten aus, die, die Klasse vor einer Woche geschrieben hatte. "Mist ne 5!", hörte ich Tom stöhnen, und Bill hinter mir strahlte übers Ganze Gesicht, ich schrieb auf einen Zettel: "und was haste?", Bill schrieb zurück: "ne 1+". Frau Wagner schaute raus und sagte: "Schluss für Heute- es ist so schönes Wetter!!". Die Klasse stand auf und ging, Bill, Tom und ich gingen zu denen nach Hause. Die Mutter stand an der Tür und nahm Tom seine Arbeit ab "sorry Mum", sagte er leise und ging in die Küche. Bill lächelte seine Mum ins Gesicht und gab seine Arbeit ab und sagte: "Mum das ist Kim, unsere Neue", sie guckte mich an und sagte: "hallo, nenn mich Simone", ich setzte mich neben Tom, der neben seinem Stiefvater saß. "Gorden, dass ist Kim, sie ist neu bei Tom und Bill in der Klasse.", sagte Simone.

Tom sah seine Mum während dem Mittagessen nicht an, es war ihm peinlich schlechter zu sein als Bill. Als Bill und ich fertig waren, gingen wir hoch in den 1 Stock, des Hauses.

Bill setzte sich, auf den Schreibtischstuhl und klappte seinen Laptop auf, ich setzte mich neben ihn auf einen Holzstuhl. Er guckte im Internet was nach, und ging in einen Chatroom rein. "Darf ich ein bisschen chatten?", fragte er mich, ich nickte. Und ich guckte mir währenddessen, die ganzen Green Day-Poster an, die er hängen hat.

Tom kam die Treppe hoch getrampelt, das Gorden vor Wut austickte: "Geht das vielleicht etwas leiser?", hörte man Gorden schreien. Bill machte das Internet aus, und schrieb rum.

Bill guckte auf die Uhr, und sagte: "Kim, soll ich dich heimbringen?", fragte mich Bill.

Ich nickte, und ging die Treppe runter. Bill packte seinen Schlüssel und etwas Geld ein und ging mir nach. Als wir vor meiner Haustür standen küsste Bill mich, ich dachte erst: "Man ist der süß" aber ich hatte Tom nicht vergessen. 

 

Als ich zu hause war und mir grade ein Toastbrot mit Nutella gemacht hatte, klingelte es an der Tür. Ich ging zu Tür, und ich sah durch das kleine Fensterchen, in der Tür. Es war TOM! Ich machte die Tür auf, und fragte: "Hi, was gibt’s?". Tom sagte leise:"Hi, ich wollte dich auf ein Eis auf einladen!". Ich schrieb meiner Mum eine SMS, dass ich weg bin. Und ging mit ihm auf die Straße. Als wir am Eis-Cafe´ waren, kam Bill aus dem Eis-Cafe`, ich war erstmal geschockt, und sah ihn an, er küsste mich vor Tom auf den Mund.

 

23.3.07 20:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung